Kindertagesstätte MITTENDRIN

 

Besondere Auszeichnungen

Unsere Auszeichnungen:

 

Gesündeste Kita

„Als Gesündeste Kindertagesstätte Hessens wurden wir im November 2007 ausgezeichnet, da es uns gut gelingt“, laut Hessischem Sozialministerium, „mit frischen, internationalen Gerichten, Bewegung und sozialen Kontakten Übergewicht zu verhindern.“

Dazu schreibt Herr Pfarrer Hans Genthe, der Öffentlichkeitsbeauftragte des Dekanats Kronberg:
Die gesündeste Kindertagesstätte Hessens ist in Schwalbach am Taunus. Die evangelische Kindertagesstätte der Limesgemeinde hat beim landesweiten Wettbewerb „Fit von klein auf“ den ersten Platz belegt.

Familie wird einbezogen

„Diese Kita kümmert sich vorbildlich um die Gesundheit ihrer kleinen Schützlinge“ sagte Hessens Sozialministerin Silke Lautenschläger bei der Preisverleihung im „Tollhaus“ in Bad Vilbel. Besonders lobte die Jury, dass Eltern und Geschwister, aber auch Großeltern und Freunde, in die Gesundheitsförderung des Kindergartens mit einbezogen sind. Gesunde Ernährung und Bewegung gehören hier immer zusammen mit gesundem Miteinander und Körperwahrnehmung.

Frische, internationale Gerichte

In Schwalbach kochen die Eltern in der Kinderküche auch mal selbst, und zwar landeseigene Gerichte, denn ein Drittel der 66 Kinder kommen aus verschiedenen europäischen Ländern und Übersee. Die Gruppen heißen Japan, England und Mexiko und sehen auch so aus. Und entsprechend schmeckt auch das Essen, gelegentlich mit Stäbchen. Jeden Vormittag gibt es ein Obstfrühstück, gemeinsam gehen die Kinder zum Wochenmarkt oder kaufen beim Bauern ein. Im Garten bauen sie Gemüse an und ernten es auch. Die einen gehen in die Koch-AG, die anderen zum Kochmützenclub. Mit Rücksicht auf unterschiedlichen Kulturen gibt es in der Schwalbacher Kita kein Schweinefleisch, dafür aber im Winter Leckeres wie Martinsgans und das ganze Jahr über die verschiedensten Fleischsorten. Bewegung durch tanzen, turnen, Wellness und Yoga Die Eltern treffen sich im orientalisch eingerichteten Elternbisto oder reden beim Elternabend über Ernährung und Bewegung, zwei Dinge, die in der Schwalbacher Kita ganz eng zusammen gehören. „Kinder sind von Natur aus tanz- und bewegungsbegabt“, erklärt Leiterin Bianca Hartmann „und wir holen sie da ab“. Da gibt es nicht nur die klassischen Bewegungsspiele, sondern da kommt auch der Tanztherapeut ins Haus. Kinder und Eltern erleben gemeinsame Tanznachmittage, Wellnesstage und Feste mit viel Bewegung. Einmal in der Woche wird geturnt und es gibt Yoganachmittage, zu denen auch die Eltern eingeladen sind. Zur Gesundheit gehöre auch, wie man dem anderen begegne, ob man gesund miteinander umgehe, wie man Konflikte löse. Deshalb stehe die Vermittlung christlicher Werte ganz oben. Entspannung zum Wohlfühlen zeigt auch die Einrichtung des Hauses. Die Wandfarben sind nach Feng Shui gewählt, es gibt Platz zum Toben und eine Kuschelhöhle zum Entspannen. Im Teamzimmer steht ein Sofa und die Stühle für die Mitarbeiterinnen sind rückenfreundlich nach Maß gefertigt. 1.500 Euro hat die evangelische Kindertagestätte mit diesem ersten Preis am 28. November 2007 erhalten.

Gesündeste Kita

(Quelle: www.dekanat- kronberg.de/kirchengemeinden/Schwalbach-limes.html, Stand: 13.02.08)

Felix fällt zum 3. Mal ins Nest

Beim diesjährigen Mitarbeiterfest der Limesgemeinde gab es eine tolle Überraschung. Bereits zum dritten Male hat die Ev. Kita Mittdrin die Auszeichung „Felix“ des deutschen Chorverbandes stellvertretend für alle Kinder und das Team entgegengenommen. Felix ist ein kleiner bunter Vogel, der bereits seit Jahren den Eingang der Kita schmückt. Er zeigt an, das in der Kita gern, gut und täglich gesungen wird, das die Tonart und die Tonhöhe der Lieder an die kindlichen Stimmen angepasst sind, die Liedauswahl vielfältig und altersgemäß ist und verschiedene Lieder aus dem religiösen und interkulturellen Leben gesungen werden.

So freuten sich die Kinder am Nikolaustag nicht nur auf den Nikolaus sondern konnten auch zeigen, wie musikalisch sie sind und erfüllten gleichzeitig die Kriterien für den Felix.

Für die Überreichung der Urkunde überraschte das Team der Ev. Kita MITTENDRIN die Gemeinde mit einem selbstgetextetem Lied für den Felix. Und bestimmt hielten an diesem Abend alle Kinder für das Kita- Team fest die Daumen oder träumten vom bunten Vogel, dass er auch die nächsten 3 Jahre sein Nest in Schwalbach behalten wird.

Preisverleihung Felix

Hessischer Bewegungskindergarten

Unsere Kinder brauchen Bewegung. Nicht nur für eine gesunde körperliche Entwicklung, auch für die geistige Entwicklung ist sie unerlässlich: Kinder lernen in und durch Bewegung. In unserer Kindertagesstätte finden die Kinder viele Möglichkeiten sich mit großem Spaß im Haus und im Garten gemeinsam zu bewegen. Mit unserem Jahresthema 2012 der Qualitätsentwicklung "Mittendrin" haben wir die Bewegung der Kinder und dem Kita-Team in den Fokus gesetzt.

Ein guter Grund, dass unsere Kindertagesstätte seit dem 7. Dezember 2012 das Qualitätssiegel "Hessischer Bewegungskindergarten" trägt. Mit dem Siegel zeichnet die Sportjugend Hessen im Rahmen ihrer Initiative "Mehr Bewegung in den Kindergärten" vorbildliche Kindertagesstätten aus. Diese Initiative, die die Sportjugend Hessen und das Hessische Innenministerium seit zehn Jahren erfolgreich durchführt, möchte die frühe Bewegungserziehung für möglichst alle Kinder mit Unterstützung der DAK ausbauen.

Im Rahmen des diesjährigen Adventsfensters in der Limesgemeinde fand die feierliche Übergabe des Siegels durch die Sportjugend Hessen statt. Unsere Kinder starteten mit einem besinnlichen Adventstanz der Sterne und enthüllten feierlich das Adventsfenster. Die Bürgermeisterin Frau Augsburger und Pfarrer Richard Birke sowie weitere geladene Gäste fanden bewegte Worte für die tollen Bewegungsmöglichkeiten der Kinder.

Preisverleihung Hessischer Bewegungskindergarten